Prof. Dr. rer. nat. Frank Hänsel

Leitung: Sportpsychologie, Forschungsmethoden, Sportmanagement

Arbeitsgebiet(e)

Sportpsychologie, Sportmanagement, Forschungsmethoden

Kontakt

work +49 6151 16-24119
fax +49 6151 16-24129

Work S1|17 115
Magdalenenstraße 27
64289 Darmstadt

Sprechstunde im WiSe 2022/23

Vereinbarung eines Termins per Zoom:


Planen Sie die Anfertigung einer Abschlussarbeit?

Bitte beachten Sie, dass für die Betreuung von Bachelor- und Masterthesis die Teilnahme an dem Kolloquium für Abschlussarbeiten des Arbeitsbereichs Sportpsychologie und -management dringend empfohlen wird. Informationen finden Sie hier .

2011 – 2017 Dekan des Fachbereichs Humanwissenschaften
2014 Ad-personam-Berufung auf die W3-Professur Sportpsychologie am Institut für Sportwissenschaft der TU Darmstadt
2007 Ruf auf die W3-Universitätsprofessur für Psychologie am Institut für Psychologie der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS), abgelehnt
Seit Juni 2005 Professor für Sportwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Sportpsychologie an der TU Darmstadt
2002 – 2005 Hochschuldozent für Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Forschungsmethodologie in den Sportwissenschaften am Institut für Sportwissenschaften der Universität Frankfurt am Main
2001 – 2002 Vertretungsprofessor für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportpsychologie am Institut für Sport und Sportwissenschaft an der Universität Freiburg i.Br.
2000 Habilitation in Sportwissenschaften am Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften der Universität Frankfurt am Main – Thema: Instruktionspsychologie motorischen Lernens
1994 Promotion zum Dr. rer. nat. am Fachbereich Biologie der Universität Mainz (Hauptfach Psychologie, Nebenfächer Physiologie und Zoologie) – Thema: Kortikale Aufmerksamkeitsregulation, Erwartung und Angstneigung
1989 – 2000 Wissenschaftlicher Angestellter und Assistent am Institut für Sportwissenschaften der Universität Frankfurt am Main
1988 – 1989 Wissenschaftlicher Angestellter am Psychologischen Institut der Universität Mainz
1981 – 1987 Studium der Psychologie an der Universität Mainz

Forschungsschwerpunkte

Der Arbeitsbereich Psychologie und Ökonomie des Sports beschäftigt sich besonders mit den folgenden Forschungsthemen:

  • Instruktionspsychologie motorischen Lernens
    z. B. die Wirkung verschiedener Instruktionsformen zur Lenkung der Aufmerksamkeit, bei schwierigen Lernaufgaben oder im Rahmen des Sensomotorischen Trainings
  • Kognitive Aspekte des Selbstkonzepts
    z. B. der Einfluss der Selbstkomplexität auf die Verarbeitung von Misserfolgen im Leistungssport, die Wirkung von Selbstdarstellungsformen auf die Personenwahrnehmung
  • Kognitive Aspekte sportbezogenen Konsumentenverhaltens
    z. B. bei der Kunden- bzw. Mitgliederzufriedenheit oder Entscheidungsprozessen bei der Inanspruchnahme von sportnahen Dienstleistungen
  • Gesundheitsförderung
    z. B. Vermittlung psychologischer Aspekte in der Rückenschule, Augmented Feedback beim Gehen und Stehen bei Rückenbeschwerden
  • Leistungsdiagnostik und -coaching in Sport und Wirtschaft
    z. B. die Qualität von Trainings- und Wettkampfprozessen im Spitzen- und Nachwuchsleistungssport, die Entwicklung eines sportpsychologischen Screeningverfahrens, Aspekte des Selbstmanagements, Entwicklung athletenzentrierter Potenzial- und Zielgespräche im Rahmen des Athletenmanagements von Trainern im Deutschen Volleyball-Verband


  • Hänsel, F. (Hrsg.). (2017). 30 Jahre Darmstädter Sport-Forum. Bewegungsorientierte Gesundheitsförderung – Sport und Bewegung als Medizin. Aachen: Shaker.
  • Hänsel, F., Baumgärtner, S. D., Kornmann, J. M. & Ennigkeit, F. (2016). Sportpsychologie. Berlin, Heidelberg: Springer.
  • Oertel-Knöchel, V. & Hänsel, F. (Hrsg.). (2016). Aktiv für die Psyche. Sport und Bewegungsinterventionen bei psychisch kranken Menschen. Berlin, Heidelberg: Springer.

weitere Publikationen

Titel Veranstaltungsart
Einführung in die Sportpsychologie Vorlesung
Aktuelle Themen der Sportpsychologie Seminar
Psychologie der Gesundheitsförderung Proseminar
Psychologie des Sportmanagements Proseminar
Sportmanagement Projektseminar