Dr. Miriam Hilgner

Fachleitungen: Schwimmen, Wellenreiten

Kontakt

fax +49 6151 16-24129

Work S1|17 122
Magdalenenstraße 27
64289 Darmstadt

Sprechstunde im WiSe 2022/23:

Donnerstags, 10-11 Uhr

in Raum S1|17 114 oder per Zoom

Anmeldung unter

  • Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt
  • Referentin für Schwimmtrainerausbildungen und -fortbildungen
  • Trainertätigkeit beim Ersten Offenbacher Schwimmclub (1. Mannschaft, Nachwuchsleistungsgruppen, Freizeitgruppe)
  • Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Sportwissenschaften der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main
  • Promotion an der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main (Thema der Dissertationsschrift: „Analyse und Ansteuerung leistungsrelevanter Parameter der Kraulrollwende“)
  • Studium der Sportwissenschaften und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main


Arbeitsgebiete

  • Interdisziplinäre Fachdidaktik und Bewegungswissenschaft
  • Theorie und Praxis der Sportarten und Bewegungsfelder
  • Fachleitung Individualsportart Schwimmen/Bewegen im Wasser
  • Fachleitung Freizeit- und Erlebnissportarten (Wellenreiten)
  • Schulsport und Sportlehrkräfteausbildung
  • Krafttraining im Schwimmen
  • aktive Entspannung und Regenerationsmanagement
  • Leistungssport im Kindes- und Jugendalter
  • Studienleitfaden: Studienorganisation, (sport-)wissenschaftliches Arbeiten


Forschungsgebiete

  • Redaktionsteam Schwimmforschungstransfer Big Pool Theory (Zielgruppe: Schwimmtrainer*innen im Grundlagen-, Aufbau-, Anschluss- und Hochleistungstraining)
  • Trainings- und Wettkampfqualität aus Athleten- und Trainersicht (Projektleiter: Prof. Dr. F. Hänsel, TU Darmstadt)
  • Durchführung und Überprüfung eines Sprungkrafttrainingsblocks bei Leistungsschwimmerinnen und -schwimmern – eine praxisrelevante Studie (Projektleiter: Prof. Dr. D. Schmidtbleicher, J. W. Goethe-Universität Frankfurt)
  • Analyse der Muskelaktivitäten während des Wendenabstoßes (Kraulrollwende) im Vergleich zu Sprungformen des schwimmerischen Trockentrainings (Projektleiter: Prof. Dr. D. Schmidtbleicher, J. W. Goethe-Universität Frankfurt)