Prof. Dr. Franz Bockrath - Publikationen

Profil

Arbeitsschwerpunkte

Veranstaltungen

Forschungsprojekte

Publikationen

Vorträge

Interviews

Mitarbeiter

Publikationen von Prof. Dr. Franz Bockrath

Links & Downloads

  • I Monographien
  • II Herausgegebene Schriften
  • III Artikel

I Monographien

Bockrath, Franz (2017): Stadtraum und Sportkultur. Shaker Verlag: Aachen. (143 S.)

Bockrath, Franz/ Bahlke, Steffen (1996): Moral und Sport im Wertebewußtsein Jugendlicher. Über den Zusammenhang von leistungsbezogenen Freizeitaktivitäten mit moralrelevanten Einstellungs- und Urteilsformen. Köln: Strauß. (290 Seiten plus Anhang)

II Herausgegebene Schriften

Bockrath, Franz/ Kathrin Schulz (Hg.) (2018): Kraft, Muskeln und Geschlecht. Berlin: Lehmanns Verlag

Bockrath, Franz (Hg.) (2010): Kindheit und Jugend im Fokus der Sportwissenschaft. Darmstadt: IfS.

Bockrath, Franz (Hg.) (2006):Trends in der Sportvermittlung. Darmstadt: IfS.

Bockrath, Franz/ Franke, Elk (Hg.) (2001):Vom sinnlichen Eindruck zum symbolischen Ausdruck – im Sport.Hamburg: Czwalina.

Bockrath, Franz/ Franke, Elk (Hg.) (1995):Ethics and Sport. Special Issue of the international Review for the Sociology of Sport. Munich: Oldenbourg.Download

III Artikel

I. Ethische Ansätze zu Sport und Erziehung

II. Anthropologische Konzepte zu Körper und Bewegung

III. Semiotische Zugänge zu Bildungsprozessen im Sport

IV. Kulturhistorische Aspekte der Sportentwicklung

V. Beiträge für Sammelbände, Lexika, Handbücher

VI. Buchbesprechungen, Tagungsberichte, Schwerpunktthemen

I. Ethische Ansätze zu Sport und Erziehung

Bockrath, Franz (2017): Wertebildung und Wertevermittlung im Sport. In: Richter-Mackenstein, Joseph/ Blos, Kimon (Hg.): Megatrends und Werte. Zukunftsweisende Themen und Herausforderungen für Psychomotorik und Motologie. Marburg: Wissenschaftlicher Verlag für Psychomotorik und Motologie, S. 123-152.

Bockrath, Franz (2016): Gerechtigkeit im Wettbewerb. In: Pelcová, Nadežda/ Hogenová, Anna (Hg.): Spravedlnost ve výchove, umení a sportu. Prag: Charter University Press, S. 19 – 24.

Bockrath, Franz (2015): Kompetent – inkompetent: Plädoyer für eine reflexive Sportpädagogik. In: Swen Körner/ Volker Schürmann (Hg.): Reflexive Sportwissenschaft. Konzepte und Fallanalysen. Berlin: Lehmanns Media Verlag, S. 57-71.

Bockrath, Franz (2012): Education and Value Differentation in Sport. In: Hauser, Michael/ Hogenová, Anna/ Pelcová, Naděžda (Hg.): Telos in the Education, Art and Sport: International Multidisciplinary Conference. Prag: Charles University Press, S. 88-100. (Ebenfalls veröffentlicht in: Pelcová, Naděžda/ Hogenová, Anna (2012): Smysl, cíl a účcel ve výchově, umění a sportu. Prag: Charles University Press, S. 202-215.)

Bockrath, Franz (2011): Zur Pädagogik des Wettkampfsports – Moralerziehung und Wertdifferenzierung in agonalen Kontexten. In: Hänsel, Frank (Hg.): 25 Jahre Darmstädter Sportforum. Sport zwischen Theorie und Praxis. Aachen: Shaker Verlag, S. 61-96.

Bockrath, Franz (2011): Moral der Gesellschaft- Moral des Sports? In: Franke, Elk (Hg.): Ethik im Sport. Schorndorf: Hofmann Verlag, S. 165-175.

Bockrath, Franz (2010): Moral als Imagination des Sports und der Gesellschaft. In: Pelcová, Naděžda/ Hogenová, Anna (Hg.): Imaginace ve výchově, umění a sportu. (Filosofiká Reflexe). Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 281-288.

Bockrath, Franz (2009): Negative Moralität und Werte-Differenzierung im Sport. In: Pelcová, Naděžda/ Hogenová, Anna (Hg.): Éthos ve výchově, umění a sportu. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 131–140.

Bockrath, Franz (2008): Justice in Sport and the Differentiation of Values. In: Pelcová , Nadezdá/ Hogenová Anna (Hg.): Hodnoty ve Vvýchovĕ, umĕní a sportu. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 161-173.

Bockrath, Franz (2005): Ethik und Bildung im Sport? Moralerziehung zwischen pädagogischen Ansprüchen und Möglichkeiten. In: Laging, Ralf / Prohl, Robert (Hg.): Bewegungskompetenz als Bildungsdimension. Hamburg: Czwalina, S. 55-62.

Bockrath, Franz (2004): Soziales Verstehen und moralisches Urteilen im Wettkampfsport. In: Hogenová, Anna/ Roztoeilová, Jana (Hg.): Odpovědnost ve výchově, umění a sportu. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 110-115.

Bockrath, Franz / Franke, Elk (2004): Gibt es eine Werthaftigkeit des Sports? Zur ethischen Bedeutung sportlicher Handlungen. In: Mokrosch, Reinhold / Franke, Elk (Hg.): Wertethik und Werterziehung. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht, S. 197-230.

Bockrath, Franz (2003): Teaching moral standards in sport education? In: European College of Sport Science (Hg.): Book of abstracts of the 8th annual congress of the European College of Sport Science. Salzburg: ECSS, S. 222.

Bockrath, Franz (2001): Moralerziehung als Wertdifferenzierung-eine übersehene Chance für die Sportpädagogik. In: Treml, Alfred K. (Hg.): Sportethik. Jahrespublikation der Zeitschrift Ethik und Unterricht (9), S. 38-46.

Bockrath, Franz (2001): Fairness – Erziehung im Sport – empirisch gesehen. In: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): Gibt es eine Ethik des olympischen Sports? Köln: Strauß, S. 75-90.

Bockrath, Franz (2001): Moral Values, Ethics and Sport. In: European College of Sport Science (Hg.): Book of abstracts of the 6th annual congress of the European College of Sport Science. Cologne: ECSS, S. 402.

Bockrath, Franz (2001): Ethik und Bildung im Sport? – Moralerziehung zwischen pädagogischen Ansprüchen und Möglichkeiten. In: Prohl, Robert (Hg.): Bildung und Bewegung. Hamburg: Czwalina, S. 78-85.

Bockrath, Franz (1999): Gerechtigkeit im Wettbewerb – Zur Sozialisation über Werte unter Konkurrenzbedingungen. In: Mokrosch, Reinhold / Regenbogen, Arnim (Hg.): Was heißt Gerechtigkeit? – Ethische Perspektiven zu Erziehung, Politik und Religion. Donauwörth: Auer, S. 181-195.

Bockrath, Franz (1997): Werterziehung im Sportunterricht? In: Sportunterricht 46 (4), S. 150-159.

Bahlke, Steffen / Bockrath, Franz (1996): Das Wertbewußtsein jugendlicher Wettkampfsportler. Ein Beitrag zur empirischen Wertforschung im Sport. In: Sportwissenschaft 26 (1), S. 29-47.

Bockrath, Franz / Franke, Elk (1995): Is there any Value in Sports? About the Ethical Significance of Sport Activities.In: International Review for the Sociology of Sport 30 (3/ 4), S. 283-310.

Bockrath, Franz / Franke, Elk (1995): Moral Standards and Values in the Discussion about Doping in Sports.In: Weiss, Ottmar/ Schulz, Wolfgang (Hg.): Sport in Space and Time. Vienna: WUV, S. 98-107.

II. Anthropologische Konzepte zu Körper und Bewegung

Bockrath, Franz (2019): Über Zeitheterogenität. In: Esterbauer, Reinhold/ Paletta, Andrea/ Meer, Julia (Hg.): Der Leib und seine Zeit. Temporale Prozesse des Körpers und deren Dysregulationen im Burnout und bei anderen Leiberfahrungen. Freiburg/ München: Verlag Karl Alber, S. 93-120.

Bockrath, Franz (2018): Form und Erfahrung. In: Pelcová, Nadežda/ Hogenová, Anna (Hg.): Logos ve výchove, umení a sportu. Prag: Charles University Press 2018, S. 41-54.

Bockrath, Franz (2012): Kontingenz der Erfahrung – Erfahrung der Kontingenz. In: Körner, Swen/ Frei, Peter (Hg.): Die Möglichkeit des Sports. Kontingenz im Brennpunkt sportwissenschaftlicher Analysen. Bielefeld: transcript, S. 129-156

Bockrath, Franz (2012): Anthropotechniken im Sport – eine Einführung. In: Bockrath, Franz (Hg.): Anthropotechniken im Sport. Lebenssteigerung durch Leistungsoptimierung? Bielefeld: transcript, S. 9-25.

Bockrath, Franz (2012): „Mortal engines“ – oder der imperfekte Mensch. In: Bockrath, Franz (Hg.): Anthropotechniken im Sport. Lebenssteigerung durch Leistungsoptimierung? Bielefeld: transcript, S. 29-60.

Bockrath, Franz (2011): Zur pädagogischen Kategorie der Erfahrungskontigenz. In: Gröben, Bernd/Kastrup, Valerie/Müller, Arno (Hg.): Sportpädagogik als Erfahrungswissenschaft. Hamburg: Czwalina, S.299-304.

Bockrath, Franz (2009): Physiologische Pädagogik. In: Bünger, Carsten/ Mayer, Ralf/ Messerschmidt, Astrid u.a. (Hg.): Bildung der Kontrollgesellschaft. Analyse und Kritik pädagogischer Vereinnahmungen. Münster: Schöningh, S. 59-70.

Bockrath, Franz (2008): Grenzen der Standardisierung: Implizites Wissen – Körperliches Wissen – Negatives Wissen. In: Franke, Elk (Hg.): Erfahrungsbasierte Bildung im Spiegel der Standardisierungsdebatte. Hohengehren: Schneider, S. 99-124.

Bockrath, Franz (2006): „Je suis autre.“ Rousseaus andere Geschichte der Subjektivität? In: Stache, Antje (Hg.): Das Harte und das Weiche. Körper – Erfahrung – Konstruktion. Bielefeld: Transcript, S. 63-76.

Bockrath, Franz (2005): Bewegung – Erziehung – Habitusbildung.In: Laging, Ralf/ Pott-Klindworth, Mike (Hg.): Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Butzbach – Griedel: Afra, S. 23-41.

Bockrath, Franz (2005): „Ursprünglichkeit und ungebrochene Natürlichkeit.“ – Über reformierte Leiber und gelehrige Körper in der Bewegungsdidaktik. In: Bietz, Jörg/ Laging, Ralf/ Roscher, Monika (Hg.): Bildungstheoretische Grundlagen der Bewegungs- und Sportpädagogik. Hohengehren: Schneider, S. 24-55.

Bockrath, Franz (2003): Rousseaus existentieller Selbstentwurf als Illusion des modernen Selbst. In: Franke, Elk/ Bannmüller, Eva (Hg.): Jahrbuch Bewegungs- und Sportpädagogik. Butzbach-Griedel: Afra, S. 169-180.

Bockrath, Franz (2003): Erleben als pädagogische Kategorie? In: Gissl, Norbert/ Schwier, Jürgen (Hg.): Abenteuer, Erlebnis und Wagnis. Perspektiven für den Sport in Schule und Verein? Hamburg: Czwalina, S. 167-180.

Bockrath, Franz (2003): Unmittelbares Verstehen? – Das Beispiel Jean Jacques Rousseau. In: Hogenová; Anna / Prázný, Anna (Hg.): Prostory Porozumêní. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 70-80.

Bockrath, Franz (2002): Sportphilosophie als traditionelle oder als kritische Theorie des Körpers? – Eine Replik. In: Philokles. Zeitschrift für populäre Philosophie (1), S. 20-24.

Bockrath, Franz (2001): Aletheia oder Aphrosyne – Über Sinn und Unsinn des Sports. In: Zimmer, Renate (Hg.): Erziehen als Aufgabe. Sportpädagogische Reflexionen. Schorndorf: Hofman, S. 52-71.

Bockrath, Franz (2001): Körperfremdheit. In: Hogenová, Anna (Hg.): K Problematice Jinakosti. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 30-42.

Bockrath, Franz (2001): Telesná cizost. In: Hogenová, Anna (Hg.): K Problematice Jinakosti. Prag: , Univerzita Karlova v Praze, S. 20-29.

Bockrath, Franz (2000): Platons Körperpädagogik – Überwindung der Sinnlichkeit? In: Ränsch-Trill, Barbara (Hg.): Natürlichkeit und Künstlichkeit. Philosophische Diskussionsgrundlagen zum Problem der Körperinszenierung. Hamburg: Czwalina, S. 77-87.

Bockrath, Franz (1999): Selbstfindung durch Selbstüberwindung? Anmerkungen zu Eros und Tod im Extremsport. In: Hogenová, Anna (Hg.): Filosofie sportu. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 124-130.

Bockrath, Franz (1999): Sebenalezení skrz prekonávání? Poznámky k érótu a smrti v extrémním sportu. In: Hogenová, Anna (Hg.): Filosofie sportu. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 118-123.

III. Semiotische Zugänge zu Bildungsprozessen im Sport

Bockrath, Franz (2019): Zur Unterscheidung von Anthropotechnik und Enhancement – Perspektiven der Sportwissenschaft. In: Jose Sanchez de Murillo (Hg.): Jahrbuch für Denken, Dichten, Kunst. Bd. 16. Augsburg: Aufgangverlag, S. 137-143.

Bockrath, Franz (2019): Körperpotenziale – Wissensbasierte Technologien im Sport. In: PAIDEIA: Philosophical E-Journal of Charles University 1-2 (16), S. 1-6 (ISSN 1214-8725)

Bockrath, Franz (2018): Kraft, Muskeln und Geschlecht – historische Dekonstruktionen. In: Bockrath, Franz / Schulz, Kathrin (Hg.): Kraft, Körper und Geschlecht. Berlin: Lehmanns Verlag, S. 199–214.

Bockrath, Franz (2018): Kraft, Körper und Geschlecht – zur Einführung. In: Bockrath, Franz / Schulz, Kathrin (Hg.): Kraft, Körper und Geschlecht. Berlin: Lehmanns Verlag, S. 1–7.

Bockrath, Franz (2012): Coolness als Anthropotechnik. In: Bockrath, Franz (Hg.): Anthropotechniken im Sport. Lebenssteigerung durch Leistungsoptimierung? Bielefeld: transcript, S. 225-246.

Bockrath, Franz (2008): Körperliche Erkenntnis – eine Einführung. In: Bockrath, Franz/ Boschert, Bernhard/ Franke, Elk (Hg.): Körperliche Erkenntnis. Formen reflexiver Erfahrung. Bielefeld: Transcript, S. 9-12.

Bockrath, Franz (2008): Schmerzempfinden als Ausdruckserleben – Zur Technologisierung des Körpers am Beispiel der Haut. In: Bockrath, Franz/ Boschert, Bernhard/ Franke, Elk (Hg.): Körperliche Erkenntnis. Formen reflexiver Erfahrung. Bielefeld: Transcript, S. 89-116.

Bockrath, Franz (2005): Inszenierte Erinnerungen – Zur Technologisierung des Körpers am Beispiel der Haut. In: Lämmer, Manfred/ Nebelung, Tim (Hg.): Dimensionen der Ästhetik. Sankt Augustin: Richartz, S. 143-158.

Bockrath, Franz (2001): Die Macht der Worte – verdeutlicht am Beispiel des Gesundheitsdiskurses im Sport. In: Friedrich, Georg (Hg.): Zeichen und Anzeichen. Analysen und Prognosen des Sports. Hamburg: Czwalina, S. 83-100.

Bockrath, Franz (2001): Mythisches Denken im Sport. In: Bockrath, Franz/ Franke, Elk (Hg.): Vom sinnlichen Eindruck zum symbolischen Ausdruck im Sport. Hamburg: Czwalina, S. 95-105.

Bockrath, Franz (1999): Mythisches Denken im Sport. In: Berliner Debatte Initial – Zeitschrift für sozialwissenschaftlichen Diskurs 10 (6), Thema: „Sinnliches und Symbolisches im Sport”, S. 22-29.

Bockrath, Franz (1998): Die Macht der Bilder – Vom sinnlichen Eindruck zum symbolischen Ausdruck. In: Schwier, Jürgen (Hg.): Jugend – Sport – Kultur. Zeichen und Codes jugendlicher Sportszenen. Hamburg: Czwalina, S. 139-148.

IV. Kulturhistorische Aspekte der Sportentwicklung

Bockrath, Franz (2020): Von der anpassenden Veränderung des Körpers bis zur Universalisierung des Leistungsvergleichs im Sport. In: Philipp Wolf (Hg.): Transhumanismus, Posthumanismus und neue Technolgien. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, S. 157-178 (gekürzte Fassung von 2014).

Bockrath, Franz (2020): Informelle Technisierungsstrategien – Von der anpassenden Veränderung des Körpers bis zur Universaliserung des körperlichen Leistungsvergleichs. In: Sandra Günter (Hg.): EveryBody tells a Story. Zur Geschichte von Sport-, Körper- und Bewegungskulturen. Wiesbaden: Springer VS, S. 165-190 (überarbeitete Fassung von 2014).

Franz Bockrath (2018): Städtischer Habitus – Habitus der Stadt. (Übersetzung des gleichnamigen Textes von 2008 in russischer Sprache). In: Oleg Pachenkov (Hg.): New library observer. Moscow: Studia urbanica,
S. 67-100.

Bockrath, Franz (2017): Cities through the Body. In: Hogenová, Anna / Pelcová, Naděžda / Rybak, David (Eds.): Contingency in the Education, Art and Sport. International multidisciplinary conference. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 29-40.

Bockrath, Franz (2015): City through the Body – A brief review of social theories on body and city. In: Sport Science Research (China) 36 (2), S. 48-52 (Veröffentlichung in chinesischer Sprache).

Bockrath, Franz (2014): Informelle Technisierungsstrategien im Hochleistungssport. Von der Anpassung des Körpers zur Universalisierung des Leistungsvergleichs. In: Andreas Kaminski / Andreas Gelhard (Hg.): Zur Philosophie informeller Technisierung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 115-134.

Bockrath, Franz (2012): Körper, Raum und Stadt. In: Kähler, Robin S. / Ziemainz, J. (Hg.): Sporträume neu entdecken und entwickeln. Hamburg: Czwalina, S. 19-37.

Bockrath, Franz (2011): „Muskeljudentum“ – zwischen städtischem Individualismus und großstädtischer Indifferenz. In: Hoppe, Andreas (Hg.): Raum und Zeit der Städte. Städtische Eigenlogik und jüdische Kultur seit der Antike. Frankfurt am Main/ New York: Campus, S. 187-213.

Bockrath, Franz (2011): Cool flows- Urbane Trendsportszenen im Widerstand und Widerspruch. In: Pelcová, Naděžda/ Hogenová, Anna (Hg.): Symbol ve výchově, umění a sportu. Filosofická reflexe. Prag: Univerzita Karlova v Praze, S. 143- 156.

Bockrath, Franz (2008): Städtischer Habitus – Habitus der Stadt.In: Berking, Helmuth/ Löw, Martina (Hg.): Die Eigenlogik der Städte. Neue Wege für die Stadtforschung. Frankfurt am Main/ New York: Campus, S. 55-82.

Bockrath, Franz (2008): Zur Heterogenität urbaner Sporträume. In: Funke-Wieneke, Jürgen/ Klein, Gabriele (Hg.): Bewegungsraum und Stadtkultur. Sozial- und Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Bielefeld: Transcript, S. 145-167.

Bockrath, Franz (2008): Stadt in Bewegung – Bewegung in der Stadt. In: Thema Forschung (2): Thema Zukunft Stadt, S. 14-18.

Bockrath, Franz (2007): Urbane Sporträume. In: Backhaus, Jost/ Borkenhagen, Frederik/ Funke-Wienecke, Jürgen (Hg.): Sport – Stadt – Kultur. 18. dvs Hochschultag. Hamburg: Czwalinka, S. 119.

Bockrath, Franz (2005): Annotationen zu Frank Deford: „Lasst die Spiele beginnen“ (1996). In: National Geographic Bibliothek. Gütersloh: Bertelsmann, S. 190-217.

Bockrath, Franz (2005): Annotationen zu J. R. Hildebrand: „Die Geographie der Spiele“ (1919). In: National Geographic Bibliothek. Gütersloh: Bertelsmann, S. 129-163.

Bockrath, Franz (2004): Sport als Mythos der Kulturindustrie. In: Kulturforum der Sozialdemokratie (Hg.): Kultur – Sport – Politik. Spitzenleistung und demokratische Bewegung im Wandel. Berlin: Verhoeven, S. 16-22.

Bockrath, Franz (1998): Mythos Highland Games – Zur Zivilisierung einer Volkskultur. In: Siebers, Winfried/ Zagratzki, Uwe (Hg.): Deutsche Schottlandbilder – Beiträge zur Kulturgeschichte. Historische und kulturelle Ursachen für das Schottlandbild der Deutschen in Literatur, Film, Musik, Alltagskultur und Sport. Osnabrück: Rasch, S. 187-204.

Bahlke, Steffen/ Bockrath, Franz/ Franke, Elk (1990): Der moralische Wiederaufbau des deutschen Sports nach 1945. In: Deutscher Sportbund (Hg.): Die Gründerjahre des Deutschen Sportbundes. Wege aus der Not zur Einheit. Schorndorf: Hofmann, S. 259-269.

V. Beiträge für Sammelbände, Lexika, Handbücher

Bockrath, Franz (2017): Zeitwissen und Zeitpraktiken. In: Kraus, Anja/Budde, Jürgen/Hietzge, Maud/Wulf, Christoph (Hg.): Handbuch Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, S. 579-591.

Bockrath, Franz (2014): Eigenlogik der Städte und Sportentwicklungsplanung. In: Rütten, Alfred/Nagel, Siegfried/Kähler, Robin (Hg.): Handbuch Sportentwicklungsplanung. Schorndorf: Hofmann, S. 63-72.

Bockrath, Franz (2012): Stichpunkte „Betrug“, „Prävention“ und „Risiko“. Siehe: www.gentechnologie-im-sport.de

Bockrath, Franz (2011): Sport im öffentlichen Raum – am Beispiel moderner Stadionarchitektur. In: Löw, Martina/Terizakis, Georgios (Hg.): Städte und ihre Eigenlogik. Ein Handbuch für Stadtplanung und Stadtentwicklung. Frankfurt am Main/New York: Campus, S. 111-124.

Bockrath, Franz/Schürmann, Volker (2011): Sportphilosophie. In: Willimczik, Klaus (Hg.): Sportwissenschaft interdisziplinär. Ein wissenschaftstheoretischer Dialog. Bd. 4. Die sportwissenschaftlichen Teildisziplinen in ihrer Stellung zur Sportwissenschaft. Hamburg: Feldhaus, S. 25-55.

Bockrath, Franz (2010): „Under inspection“ – Kinder und Jugendliche als Gegenstand sportwissenschaftlicher Beobachtungen. In: Bockrath, Franz (Hg.) (2010). Kindheit und Jugend im Fokus der Sportwissenschaft. Darmstadt: IfS, S. 5-13.

Bockrath, Franz (2009): Paradoxien des Wettkampfsports als ethische Herausforderung – Nachwort für Elk Franke. In: Mokrosch, Reinhold/Regenbogen, Arnim (Hg.): Werteerziehung in der Schule. Ein Handbuch für Unterrichtende. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht, S. 335-336.

Bockrath, Franz (2009): Sport-Ethik und Werte-Differenzierung. In: Mokrosch, Reinhold/ Regenbogen, Arnim (Hg.): Werte-Erziehung und Schule. Ein Handbuch für Unterrichtende. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht, S. 261-267.

Bockrath, Franz (2006): Trends in der Sportvermittlung – Vorbemerkungen über pädagogische Aufgaben und außerpädagogische Ansprüche. In: Bockrath, Franz (Hg.):Trends in der Sportvermittlung. Darmstadt: IfS, S. 7-12.

Bockrath, Franz (1998): Stichwort „Handlung”. In: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): Lexikon der Ethik im Sport. Schorndorf: Hofmann, S. 244-251.

Bockrath, Franz (1998): Stichwort „Normen und Werte im Sport”. In: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): Lexikon der Ethik im Sport. Schorndorf: Hofmann, S. 378-385.

VI. Buchbesprechungen, Tagungsberichte, Schwerpunktthemen

Hänsel, F./ Wiemeyer, J./ Bette, K.-H./ Bockrath, F. (2011): Trainings- und Wettkampfqualität aus subjektiver Athleten- und Trainersicht (QuATraS). In: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): BISp- Symposium „Top- Forschung für den Spitzensport“. Köln: Strauß, S. 45- 63.

Alkemeyer, Thomas/ Bockrath, Franz/ Caysa, Volker / Franke, Elk/ Gebauer, Gunter/ Schürmann, Volker (2007): Bildung ist keine Ware. Stellungnahme zum Strategiepapier: Zum Einsatz der Neuen Medien in der Sportwissenschaft. In: Leipziger Sportwissenschaftliche Beiträge 18 (2) 2007, S. 129-131.

Bockrath, Franz (2006): Spiel der starken Emotionen. In: Zeitzeichen (2), S. 31-35.

Bockrath, Franz (2003): 30 Jahre und schon weise? – Tagung der International Association for the Philosophy of Sport (IAPS) – 30. Annual Meeting, State College, Pennsylvania (USA), Oktober 2002. In: Sportwissenschaft 33 (1), S. 113-116.

Bockrath, Franz (1996): „Technik – Fortschritt – Leistungssport”-Tagung der dvs-Sektion Sportphilosophie vom 6. – 8. Juni 1996 in Berlin. In: dvs-Informationen 11 (3), S. 63-66.

Bahlke, Steffen/ Bockrath, Franz (1991): Aspekte einer zukünftigen Anthropologie des Sports. Tagung der DVS-Arbeitsgruppe Sportphilosophie vom 3. – 5. Mai 1990 in Berlin. In: Sportwissenschaft 21 (3), S. 323-326.

Bockrath, F.: Schwerpunktthema Forschungsförderung. In: DVS-Informationen 2/1990, S. 3-9.