Dr. Miriam Hilgner - Profil

Dr. phil. Miriam Hilgner

Arbeitsschwerpunkte

  • Fachdidaktik, Theorie und Praxis der Sportarten und Bewegungsfelder
  • Fachleitung Schwimmen/Bewegen im Wasser
  • Fachleitung Wellenreiten
  • Schulsport und Sportlehrkräfteausbildung
  • Leistungssport im Kindes- und Jugendalter
  • Krafttraining im Schwimmen
  • Lehrtätigkeiten im Bereich der Schulmethodik, Fachdidaktik/Sportpraxis, Sportpädagogik, Forschungsmethodologie, Trainingswissenschaft

Forschung

Mitarbeit an Projekten des Bundesinstituts für Sportwissenschaft

„Trainings- und Wettkampfqualität aus Athleten- und Trainersicht“ (Projektleiter: Prof. Dr. F. Hänsel, TU Darmstadt)

„Analyse der Muskelaktivitäten während des Wendenabstoßes (Kraulrollwende) im Vergleich zu Sprungformen des schwimmerischen Trockentrainings“ (Projektleiter: Prof. Dr. D. Schmidtbleicher, J. W. Goethe-Universität Frankfurt)

„Analyse und Erfassung biomechanischer Parameter bei Kraulrollwenden und deren Konsequenzen für das Krafttraining an Land“ (Projektleiter: Prof. Dr. D. Schmidtbleicher, J. W. Goethe-Universität Frankfurt)

„Durchführung und Überprüfung eines Sprungkrafttrainingsblocks bei Leistungsschwimmerinnen und -schwimmern – eine praxisrelevante Studie“ (Projektleiter: Prof. Dr. D. Schmidtbleicher, J. W. Goethe-Universität Frankfurt)

Kurzvita

Studium der Sportwissenschaften und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Promotion an der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main (Thema der Dissertationsschrift: „Analyse und Ansteuerung leistungsrelevanter Parameter der Kraulrollwende“)

Trainertätigkeit beim Ersten Offenbacher Schwimmclub

Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Sportwissenschaften der J. W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Tätigkeit als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt